2011 Neubau Doppelhaus München

In einer Baulücke zwischen gut erhaltenen, zum Teil denkmal-
geschützten, zur Straße hin giebelständigen Stadthäusern
soll behutsam ein Doppelhaus integriert werden.
Um eigenständige, individuelle Einheiten zu schaffen, wurde hier
eine für Doppelhäuser untypische Giebelausrichtung, angepasst
an die bestehende Bebauung gewählt. Im Dachgeschoss wurde
in erhöhtem Maße auf die möglichst große Abschirmung zum
Nachbarn, sowie optimale Nutzung der aus der Lage resultie-
renden, unterschiedlichen Himmelsausrichtungen Wert gelegt.
Die monolithisch wirkenden Gebäude in Leicht- / Sichtbetonbau-
weise ( Außenwände und Dach ) erreichen dank ausgeklügelter,
individuell konzipierter und abgestimmter Haustechnik sowie
spezieller Sonnenschutzkonstruktionen Passivhausstandard.

Fertigstellung: März 2012